Frank Kürschner-Pelkmann

Kontakt und Impressum 


aktuelles --- 22.12.2007 ---

Reiseleitfaden: Unterwegs in Kerala

Titelillustration des Reiseleitfadens Kerala

Ferien im südindischen Kerala erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Der Tourismus boomt - dank der beeindruckenden Landschaft, aber auch der Kunst der Einheimischen, die es verstehen, jeden Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Im Gegenzug erwarten die Einheimischen, aktiv am Tourismus teilzuhaben und daraus Nutzen zu ziehen. Aber bisher profitieren Kleinunternehmerinnen und -unternehmer kaum von der ständig wachsenden Zahl von Touristinnen und Touristen.

„KABANI-the other direction“ ist eine kleine Initiative in Südindien, die sich für eine nachhaltige Tourismusentwicklung einsetzt und dabei auch die negativen Auswirkungen des Tourismus zur Sprache bringt. Der Reiseleitfaden „fair unterwegs in Kerala“ von KABANI geht der Frage nach, was der Tourismus mit Fairness zu tun hat, und zeigt Reisenden, was sie selbst beitragen können, um den Tourismus für alle Beteiligten fairer zu machen. Dazu hat KABANI das Gespräch mit Menschen in Kerala gesucht, die sich auf unterschiedlichste Weise mit dem Tourismus beschäftigen. Einheimische Journalistinnen, Aktivisten, Wissenschaftlerinnen und Tourismusanbieter vermitteln Einsichten in die Realitäten des Tourismus vor Ort. Sumesh Mangalassery und Christina Kamp, die wesentliche Teile des Leitfadens verfasst und ihn redaktionell betreut haben, schreiben im Editorial des 44-seitigen Reiseleitfadens:

In diesem Heft erfahren Sie nicht, wohin Sie fahren, wo Sie übernachten oder essen sollen. In diesem Reiseleitfaden geht es um das „wie“. Wie sehen Einheimische den Tourismus? Wie können Sie in Kerala „fair“ unterwegs sein? Wie können Sie nicht nur einen unvergesslichen Urlaub erleben, sondern auch zu einem Tourismus beitragen, der auch von Ihren Gastgebern - im weitesten Sinne - als „fair“ angesehen wird?

„fair unterwegs in Kerala“ entstand im Rahmen der Publikationsreihe "fair unterwegs" in Zusammenarbeit mit dem „arbeitskreis tourismus & entwicklung“ in Basel und dem „EED Tourism Watch“ in Bonn. Die Broschüre wurde von Frank Kürschner-Pelkmann redaktionell bearbeitet und von Birgit Gappa und Ulrike Hingst lektoriert. Der Leitfaden macht Lust, Urlaub in Kerala zu machen - und dabei mehr zu sehen als Luxushotels und schöne Strände. Mehr Informationen zu dieser Broschüre erhalten Sie auf der Website fairunterwegs.

(Frank Kürschner-Pelkmann)

Aktuelle Nachrichten aktuelles-Archiv
Aktuelle Meldungen

Copyright © 2006-2010 Kürschner-Pelkmann