Wassersprudler oder Mineralwasser? Entscheidungstipps

Schon seit einigen Jahren sind die sogenannten Wassersprudler, allen voran dem vom Anbieter Sodastream, sehr beliebt. Doch lohnt sich die Anschaffung dieses Haushaltsgerätes überhaupt? Könnte es nicht ausreichen, die Wasserflaschen einfach weiterhin im Discounter zu erwerben? Ob Wassersprudler oder Mineralwasser, darum soll es in unserem heutigen Ratgeber gehen.

 

Grundsätzlich ist eines der wichtigsten Argumente, welches für den Erwerb eines Wassersprudel Gerätes spricht, die Entlastung beim täglichen Einkaufsbummel. Denn machen wir uns nichts vor, die schweren Wasserflaschen zu transportieren ist in der Tat nicht gerade einfach. Der Sinn von einem Wassersprudler besteht darin, dass du dir mit dem Schleppen der Flaschen keinen Stress mehr zu machen brauchst.

 

Allerdings gibt es hierbei auch ein paar Nachteile, welche von vielen Mineralwasser-Freunden im ersten Moment nicht bedacht werden. Du darfst nämlich nicht vergessen, dass das Wasser aus der Leitung, in welches du mit dem Sprudler Kohlensäure eingibst, nicht immer gerade sehr rein und sauber ist.

 

 

SodaStream oder Mineralwasser? Tipps zur Auswahl

 

Klar, in Deutschland können wir uns über eine gute Leitungswasserqualität erfreuen. Wassersprudler oder Mineralwasser? Allerdings darfst du nicht vergessen, dass dieses Wasser ja auch noch durch die Leitungen deiner Wohnung ins Glas kommen muss. Und gerade das ist der entscheidende Knackpunkt.

 

Viele dieser Leitungen sind nämlich leider verkalkt bis zum geht nicht mehr. Und dann genießt du zwar schmackhaftes, sprudelndes Wasser, aber ob dieses dann auch wirklich so gesund ist, ist leider eine andere Frage. Diesen Aspekt solltest du in unseren Augen definitiv berücksichtigen, bevor du dich für oder gegen den Kauf eines Wassersprudlers entscheidest.

 

Du hast ja alle Zeit der Welt, um dir diese Entscheidung durch den Kopf gehen zu lassen. Natürlich spricht aber auch einiges für die Anschaffung des Gerätes, falls du immernoch überlegst, ob es Mineralwasser oder ein Wassersprudler sein soll. Nämlich die Preisfrage. Qualitativ hochwertiges Mineralwasser mit Sprudel kostet im Supermarkt auch wahrlich ein paar Euros.

Günstiges Wasser im Supermarkt

 

Das solltest du im Hinterkopf behalten! Klar, der Wassersprudler wie beispielsweise aus dem Hause Sodastream hat auch ein paar Fixkosten bei sich. Du musst nämlich immer wieder einen sogenannten CO2-Behälter erwerben. Aus diesem kommt nämlich über den Sprudler die Kohlensäure in das Wasser.

 

Nun möchten wir dir aber auch endlich mal bei deiner Entscheidung weiterhelfen. Wassersprudler oder Mineralwasser? Unterm Strich würden wir den meisten Leuten wahrlich raten, einfach nach wie vor das Mineralwasser mit Kohlensäure im Discounter zu erwerben. Hier bekommst du einfach in unseren Augen die bessere Qualität, weil das Wasser nicht erst durch deine möglicherweise verkalkten Leitungen gehen muss.

 

Klar sind die Sechserpacks dieser Plastikflaschen auch schwer, gar keine Frage. Aber ein bisschen etwas für deine Fitness kannst du beim Einkaufen schon machen. Vor allem wenn du über ein Auto verfügst, ist die ganze Angelegenheit schon ziemlich einfach erledigt. Da ein Wassersprudler aber auch wirklich nicht sonderlich teuer ist, könnte es für dich wahrlich auch Sinn machen, diese Gerätschaft einfach auszuprobieren.

 

Wassersprudler oder Mineralwasser? Unser Fazit

 

Wir möchten dir bezüglich der Qualität des Wassers aus deinen Leitungen auch nicht zu viel Angst machen. Viele moderne Immobilien werden über hervorragende und saubere Wasserleitungen verfügen. Aber gerade bei älteren Gebäuden ist es fraglich, wie gut die Qualität des Wassers, was letztendlich durch die Leitungen kommt überhaupt ist.

 

Mineralwasser oder Wassersprudler? In unseren Augen ist das gute alte Sprudelwasser aus dem Discounter wie Edeka und Netto einfach hervorragend. Wirklich teuer ist es auch nicht, von daher würden wir den meisten Leuten wahrlich am ehesten zu dieser Entscheidung raten. Aber machen wir uns nichts vor, auch Wassersprudler erfreuen sich einer großen Beliebtheit.

 

Wenn du die Qualität des Trinkwassers aus deinen Wasserleitungen gewährleisten kannst, steht der Anschaffung auch wahrlich nicht sehr viel gegenüber. Ganz im Gegenteil, das ist die wichtigste Voraussetzung, damit sich der Kauf von einem Wassersprudelgerät in unseren Augen auch lohnt. Wir hoffen sehr, dass wir dir mit unserem Ratgeber ein paar nützliche Tipps mit auf den Weg geben konnten!